Tre motivi per cui gli Stati Uniti potrebbero avere un ETF di Bitcoin quest’anno

La tendenza Bitcoin ha guadagnato una massiccia attenzione mainstream con alcuni personaggi di spicco che sono usciti come proponenti, sostenendo una più pronunciata adozione pubblica della criptovaluta.

Mentre molte persone hanno aggiunto BTC

Mentre molte persone hanno aggiunto BTC ai loro portafogli, alcuni investitori, per quanto attraenti siano stati i modelli rialzisti dell’asset, sono scettici sul trading diretto della valuta a causa di diverse preoccupazioni. Per questi investitori, un ETF Bitcoin è il rimedio al loro problema.

Tuttavia, gli investitori americani sono stati sfortunati per quanto riguarda l’ottenimento di un ETF da quando l’asset è stato messo in evidenza; questo è dovuto al fatto che i tentativi di lanciarli sono stati un fiasco completo.

Fortunatamente, diversi indicatori indicano che non passerà molto tempo prima di vedere gli ETF Bitcoin inondare lo spazio finanziario americano.

Per esempio, la U.S. Securities and Exchange Commission ha proceduto con la sua revisione del WisdomTree Bitcoin ETF venerdì, poco dopo aver indicato, tramite un comunicato stampa, che avrebbe iniziato la valutazione.

Questo porta il numero di applicazioni ETF presentate sul tavolo della SEC a otto, con due – il Bitcoin ETF di VanEck e il WisdomTree Bitcoin ETF recentemente presentato – attualmente sotto esame.

Prima d’ora, la SEC aveva respinto diverse applicazioni di Bitcoin ETF in passato, in parte a causa delle rigide politiche di mercato che per natura vedono le attività digitali come idee aliene. Nonostante ciò, con una maggiore flessibilità nel sistema e una nuova legislazione più favorevole, c’è ragione di credere che queste nuove applicazioni saranno valutate favorevolmente.

Un altro fattore che aumenta l’ottimismo

Un altro fattore che aumenta l’ottimismo è la nomina di un nuovo presidente della SEC. Recentemente, le posizioni della SEC su diverse questioni riguardanti le criptovalute sono state accolte con critiche taglienti alcune volte, con Mati Greenspan, fondatore di Quantum Economics, che ha detto, in una newsletter riguardante il caso LBRY, „non abbiamo idea di chi sta chiamando i colpi lì in questo momento, ma non sembrano essere molto cripto-friendly per niente“.

Con la conferma di Gary Gensler come nuovo presidente della SEC il 12 aprile, il pubblico, specialmente i sostenitori delle criptovalute, sperano in decisioni più favorevoli per quanto riguarda gli asset digitali, specialmente, anche, nell’area della revisione dei Bitcoin ETFs.

Il commissario della SEC, Hester Peirce, in un’intervista con Barron’s Avi Salzman, ha notato che non sa se la SEC inizierà l’approvazione degli ETF BTC. Tuttavia, è vero che la SEC è in un periodo di transizione, e questo potrebbe potenzialmente portare una boccata d’aria fresca per il mondo delle criptovalute.

In conclusione, una ragione importante per credere che gli Stati Uniti siano più vicini che mai ad avere il loro primo ETF Bitcoin è la preoccupazione di avere nuove innovazioni legate alle criptovalute che vanno fuori dal paese per prosperare, e anche di essere indietro rispetto ad altre nazioni in termini di regolamenti e adozione delle criptovalute come espresso da Pierce nell’intervista con Salzman. Quando le è stato chiesto se crede che gli Stati Uniti siano indietro sulle innovazioni legate alla crittografia, Peirce ha notato che crede che siano „dietro la curva“.

Con altri paesi come il Canada e il Brasile che approvano gli ETF Bitcoin e stabiliscono politiche più positive per le criptovalute, è probabile che gli Stati Uniti facciano i primi passi nella stessa direzione nel tentativo di anticipare la curva.

Michael Saylor: Bitcoin Price Will Replace S&P 500

MicroStrategy CEO Michael Saylor says bitcoin will replace gold as a safe haven.

The price of BTC will replace stock and bond indices

MicroStrategy bought $ 10 million worth of BTC last week for its corporate treasury.

Michael Saylor sees bitcoin, the ideal institutional asset in the Safe Harbor, replacing stock indexes.

Michael Saylor, the bitcoin bull and CEO of MicroStrategy , spoke at CNBC’s Power Lunch on the future of bitcoin. MicroStrategy just bought $ 10 million worth of bitcoin , and he’s been asked about the future of it.

Today I had a great chat with @MorganLBrennan & @GuyAdami about the maturation of #Bitcoin as an asset class, the acceleration of #BTC adoption by institutions and the benefits that businesses earn by joining the #Bitcoin monetary network.

Bitcoin Freedom down 20% from highs and @MicroStrategy CEO @michael_saylor buys the decline. He says cryptocurrency could replace gold, bonds, the S&P 500 and even the Dow as the main currency index $ MSTR $ SPY

After replacing gold with BTC

As a “technically superior ” asset , Michael Saylor noted that BTC is the ideal institutional asset to serve as a safe haven. He sees it as a replacement for gold.

Besides Mr. Saylor, Deutsche Bank, JPMorgan , Blackrock and others see BTC as influencing the price of gold or replacing gold as an asset. However, Saylor took his prognosis a step further and said that BTC could replace stock indices such as the S&P 500 or the Dow. Cash- rich companies “say cash is a liability; they must find an asset that will appreciate faster than the rate of monetary expansion ”.

After that, Bitcoin will find itself even more integrated into the business world. It will become the monetary index which will replace stock and bond indices such as the S&P 500 and the Dow. “People who want a safe haven… for the next 10 to 30 years are going to be drawn to a digital asset that doesn’t contain inflation.”

People who want a safe haven… for the next 10 to 30 years are going to be drawn to a digital asset that has no inflation.

Mr. Saylor’s interview on CNBC came as MicroStrategy announced that the company had bought some $ 10 million worth of BTC . This brings the total bitcoin reserves held to around 70,784 BTC. MicroStrategy bought its latest set of 314 bitcoins at an average price of $ 31,808 per bitcoin.

An IT company with a little extra

MicroStrategy is an old-fashioned economy and professional services company. However, Saylor and his team are using bitcoin as a store of value for an increasing portion of the company’s cash flow. As CNBC notes, this causes the company’s stock price to follow that of bitcoin. “It almost became a stock proxy for crypto,” said host Morgan L Brennan.

When Brennan asked Saylor about it, he noted that because companies want to convert liabilities from money to assets, they will do one of two things. Many will do what MicroStrategy has done. They will buy bitcoins directly. Others will follow Square and Paypal’s path, and integrate bitcoin into their product offering.

In addition, Mr. Saylor noted that company employees are “quite pleased” with the measures taken by the company, as they are “pioneers” in terms of using this technology.

Coinbase partners with Goldman Sachs for IPO

The crypto exchange has connections to the investment bank via a board member and is now using this to its advantage.

The crypto exchange Coinbase is said to have approached the large investment bank Goldman Sachs as part of its planned IPO

This could be an important step in advancing the mass readiness of the crypto industry.

Citing two internal sources , Business Insider reported on Friday that Coinbase hired Goldman Sachs to handle its IPO. However, no precise details are known in this regard.

The crypto exchange has had connections with Goldman Sachs for years through Fred Ehrsam, one of the co-founders of Coinbase

As Business Insider reports, Ehrsam worked at the investment bank from 2010 to 2012 before he left it to found Coinbase together with Brian Armstrong .

Although Ehrsam left the crypto exchange again in 2017, he continues to sit on its board.

The BI report comes a day after Coinbase disclosed that it filed for an initial public offering (IPO) with the SEC.

LES ANALYSTES NE SAVENT PAS QUOI PENSER ALORS QUE LE BITCOIN OSCILLE ENTRE 18 000 ET 19 000 DOLLARS

  • Bitcoin a connu une extrême volatilité intrajournalière ces derniers jours.
  • Au cours des deux derniers jours, la pièce s’est échangée à la fois à 17 500 et 18 800 dollars.
  • Les analystes ne savent pas exactement ce qu’il faut penser de cette action sur les prix.
  • Le célèbre trader de Bitcoin, „Jack“, a récemment fait part de son sentiment selon lequel ce marché est „sauvage“.

LE BITCOIN SUBIT UNE ACTION DE PRIX DÉROUTANTE DANS UN CONTEXTE DE VOLATILITÉ

Bitcoin a connu une extrême volatilité intrajournalière ces derniers jours. Au cours des dernières 48 heures, la principale devise de cryptologie s’est négociée à la fois à 17 500 et 18 800 dollars, alors que le marché oscille entre des niveaux de prix clés.

Au moment de la rédaction de cet article, le prix de la principale devise de cryptage se situe à 18 500 dollars, bien que l’heure dernière, il ait été à la fois à 18 400 et 18 700 dollars. Cette volatilité extrême survient alors que le dollar américain a commencé à baisser une fois de plus, stimulant le bitcoin, l’or et d’autres actifs plus durs.

Mais les analystes ne savent pas vraiment quoi penser de cette action sur les prix.

Jack, l’éminent trader de Bitcoin, a récemment fait part du sentiment décrit ci-dessous, affirmant qu’il pense que ce marché est „sauvage“.

Il a précédemment déclaré qu’il avait été temporairement à court de bitcoin, au moins dans une certaine mesure. Il se peut qu’il ne soit pas totalement à découvert mais qu’il se couvre au cas où la cryptocouronne baisserait dans les jours à venir.

Le trader a partagé le graphique ci-dessous, qui montre que Bitcoin est actuellement en train de rompre sous les supports paraboliques qui ont mené le rallye plus haut. La rupture des supports paraboliques dans une tendance haussière est le signe que le rallye est en train de s’épuiser.

LES TAUREAUX AUX COMMANDES

Beaucoup disent que les taureaux Bitcoin restent maîtres à long terme. Un analyste senior de la Citibank, Tom Fitzpatrick, a récemment déclaré que les arguments fondamentaux en faveur de la principale cryptocouronne sont toujours valables malgré les

„Bitcoin passe facilement les frontières et sa propriété est opaque. Ce dernier point est, à mon avis, très pertinent. L’énorme détérioration budgétaire d’aujourd’hui a un coût pour l’avenir, directement ou indirectement. Directement, c’est qu’à un moment donné, les „factures doivent être payées“, ce qui veut dire qu’il faut trouver l’argent.

Dan Tapiero, un éminent macro-investisseur, a récemment commenté les perspectives de Bitcoin à partir d’ici également :

„C’est la première fois que je peux me rappeler que #Bitcoin a été inclus dans la liste des actifs macroéconomiques par l’enquête de BoAML sur les fonds de premier ordre. Je ne peux pas imaginer que #btc ne surpasse pas tous les autres actifs. Le cheval le plus rapide ! Il est si tôt pour btc qu’il n’est inclus que MAINTENANT et c’est APRÈS 11 ans +250% de performance annualisée“.

Les analystes sont optimistes et pensent que Bitcoin va continuer à augmenter à long terme, qu’il y ait une correction ou non.

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD-Einbrüche nach Scheitern des Durchbrechens der 19.740- bis 20.000-Dollar-Widerstandszone

Bitcoin (BTC) Preisvorhersage – 9. Dezember 2020

Gestern brachen die Bären die 18.500-Dollar-Unterstützung, die seit dem 30. November besteht. Die Bullen haben die Unterstützung von $18.500 verteidigt, die das Aufwärtsmomentum der Handelsspanne erleichtert hat. BTC/USD ist auf $18.290 gefallen und es gibt Anzeichen für weitere Abwärtstendenzen.

  • Widerstandsniveaus: 13.000 $, 14.000 $, 15.000 $
  • Unterstützungsebenen: $7.000, $6.000, $5.000

BTC/USD – Tages-Chart

Seit dem 24. November haben Bitcoin-Bullen konzertierte Anstrengungen unternommen, um in die Widerstandszone von 19.740 bis 20.000 $ einzudringen. Die Konsolidierung zwischen 18.500 und 19.740 $ hätte für einen Ausbruch in der Widerstandszone sorgen können. Der anhaltende Verkauf von BTC durch die Minenarbeiter und die Börsen, die ihre Einnahmen aus Gebühren verkaufen, sind jedoch die beiden Faktoren, die einen Ausbruch für den BTC-Preis schwierig machen.

Aus diesem Grund haben die Käufer BTC in der Unterstützungszone von 18.500 $ und 18.600 $ stark unterstützt. Diese Unterstützungszone hat die Aufwärtsdynamik aufrechterhalten. Nichtsdestotrotz durchbrachen die Bären gestern die Unterstützungszone, als die Münze auf $18.2947 fiel. Händler sind der Ansicht, dass, falls Bitcoin weiterhin unter $18.500 fällt, die Unterstützungsmarke von $16.000 getestet werden könnte, bevor das Aufwärtsmomentum wieder aufgenommen wird.

Wells Fargo-Bericht bezeichnet Bitcoin als spekulative Investition

Die in San Francisco ansässige Bank Wells Fargo hat einen Bericht über Kryptogeld-Investitionen in der heutigen Welt veröffentlicht. Dem Bericht zufolge war Bitcoin die Anlage mit der besten Wertentwicklung im Jahr 2020, und er hob die Volatilität für Anleger hervor. Wells Fargo wies darauf hin: „Kryptogeld-Investitionen sind heute ein bisschen wie in den frühen Tagen des Goldrauschs der 1850er Jahre, in denen mehr spekuliert als investiert wurde.

Der Bericht wies auch auf die Rolle der Kryptowährung auf dem Finanzmarkt hin und sagte: „Sie erregen viel Aufmerksamkeit, aber nicht unbedingt viel Investitionsgeld“. Unterdessen wies ein Bericht zur Anlagestrategie darauf hin, dass der Bankengigant feststellte, dass Bitcoin in diesem Jahr um170% gestiegen ist und sowohl Gold als auch den S&P 500-Index übertroffen hat.

BTC/USD – 45-Minuten-Chart

In der Zwischenzeit ist die BTC auf 18.247 Dollar zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts gefallen. Der jüngste Rückgang ist darauf zurückzuführen, dass es den Bullen nicht gelungen ist, die Widerstandszone von 19.740 bis 20.000 $ zu durchbrechen. Am 8. Dezember testete ein zurückverfolgter Kerzenkörper den 61,8% Fibonacci-Retracement-Level im Abwärtstrend.

Das war der Grund dafür, dass die Münze auf das Niveau von 1,618 Fibonacci-Verlängerung oder den Tiefststand von 18.202,10 $ fiel. Aufgrund der Preisaktion ist eine weitere Abwärtsbewegung aufgrund des Vorhandenseins von Kerzenhaltern mit langen Schwänzen unwahrscheinlich. Die Long Tails deuten darauf hin, dass es einen starken Kaufdruck auf einem niedrigeren Preisniveau gibt. Daher dürfte die Unterstützung wahrscheinlich anhalten.

Ethereum nodes almost surpass Bitcoin before ETH 2 launch

IN BRIEF

The number of nodes in the Ethereum network exceeded 11,189.

Activity has increased sharply ahead of the ETH 2.0 Beacon Chain launch, scheduled for December 1.

The increase in activity indicates increased investor confidence in the network.

The Trust Project is an international consortium of media organizations based on transparency standards.

The number of Ethereum nodes almost surpassed the number of nodes in the Bitcoin Trader network, indicating strong activity in the period leading up to the launch of ETH 2.0.

Ethernodes data shows that the number of nodes, or nodes, in the ETH network increased significantly from November 16 to Monday, November 30.

The approach of Ethereum 2.0

The number of Ethereum nodes now stands at 11,161, up from just under 9,000 a month ago. This peak has pushed Ethereum into a neck and neck race with the 11,360 knots of Bitcoin.

The increase in the number of nodes coincides with the high expectation around Ethereum 2.0, which is scheduled to be launched on December 1st.

Bitcoin and Ethereum Nodes: Ethernodes and Bitnodes.

Nodes play an important role in the verification of transactions on the Ethereum blockchain. The increase in nodes is an indicator of the confidence users have in Ethereum.

Several other measures related to the activity of the Ethereum network have seen equally dramatic increases over the last two weeks. The ETH 2.0 deposit contract, which came into force on November 4, reached the threshold required for a launch on December 1.

Ethereum’s co-founder, Vitalik Buterin, provided in a recent Reddit AMA a summarized roadmap for the development and expected benefits.

Catching up with the BTC

The increase in activity on Ethereum is not surprising, especially with the imminent arrival of ETH 2.0. Both networks are on an upward trend, and investor sentiment for Bitcoin is also skyrocketing.

Bitcoin has also experienced strong growth in recent months, largely due to the number of institutional investors that have joined the market.

This includes the support of PayPal and the interest of hedge fund managers such as Dan Tapiero of Gold Bullion International. Both retail and institutional investors have talked about the potential for price increases as a result.

Bitcoin is currently close to its current record high, although last week was volatile. Assets are currently hovering around $19,200.

Although it is not certain that it will reach a new record this time around, investor sentiment is certainly high.

ANALYSISBitcoin SV, Stellare Lumen, Dogecoin-Preisanalyse: 21. Oktober

Da Bitcoin wieder einmal über $12.000 schloss, war es angebracht zu fragen, ob der Altmünzenmarkt folgen würde. Würden Händler Altmünzen verkaufen, um den Gewinnen von Bitcoin zu folgen? Die steigende Dominanz von Bitcoin deutete darauf hin, ja. Bitcoin SV bildete eine zinsbullische Divergenz und erzielte in den letzten Stunden Gewinne, während Stellar Lumens ein starkes Kaufvolumen verzeichnete. Dogecoin machte kurzfristig einige Gewinne, aber der längerfristige Abwärtstrend zeichnete sich auch bei diesem Vermögenswert ab.

Bitcoin SV [BSV]

Der BSV rutschte unter die kurzfristige Spanne von $158 bis $174. Die Verkäufer des Vermögenswertes waren jedoch nicht in der Lage, die Preise nach unten zu treiben, da der RSI eine zinsbullische Divergenz signalisierte, wodurch der BSV den Tiefststand der Spanne zurückeroberte.

Der RSI bewegte sich über 50, was auf ein zinsbullisches Momentum hindeutet, und der BSV könnte in den kommenden Tagen neben einer zinsbullischen Bitcoin stetige Gewinne verzeichnen.

Sollte der BSV andererseits einige Tage lang bei $158 verharren, könnte dies darauf hindeuten, dass der Kurs nach unten tendiert.

Stellare Lumen [XLM]

Sowohl der CMF als auch der OBV hoben die starken Käufe hervor, die hinter der jüngsten Bewegung von XLM von 0,072 $ auf 0,086 $ standen. Der OBV hat höhere Tiefststände gesetzt (weiß), und die Aussichten für den Vermögenswert wären in den kommenden Tagen zinsbullisch, sofern der OBV nicht unter die aufsteigende Trendlinie abtaucht.

Der CMF zeigte sich zum Zeitpunkt der Pressekonferenz neutral, da sich Käufer und Verkäufer auf dem Markt im Gleichgewicht befanden.

Der Preis müsste über 0,084 $ schließen.

Dogenmünze [DOGE]

DOGE bewegte sich in einem aufsteigenden Kanal, als das Niveau von 0,00257 $ erneut verteidigt wurde. Der Directional Movement Index gewann an Fahrt, als sich der ADX (gelb) über 20 bewegte, was darauf hindeutet, dass ein starker Trend im Gange war. +DI (blau) unterstrich den zinsbullischen Charakter des Trends.

Die Handelsvolumina sind auch in den letzten Tagen nicht zum Stillstand gekommen, was ein berechtigtes Interesse an dem Vermögenswert in seinem jüngsten Aufschwung zeigt.

Der Vermögenswert verzeichnete vor kurzem auch ein neues Tief gegenüber der BTC, als Bitcoin über die 12.200 $-Marke stieg, während DOGE bei der Unterstützung schmachtete. DOGE/BTC wurde zuletzt im Dezember 2017 zu diesem Wert gehandelt.

Wie Sie Geld von Ihrem Bankkonto überweisen

Eine Banküberweisung liegt vor, wenn Geld von einem Bankkonto auf ein anderes Konto überwiesen wird. Eine Überweisung von Ihrem Bankkonto ist in der Regel schnell, kostenlos und sicherer als eine Barabhebung und Barzahlung. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten, u.a. wie Sie eine Banküberweisung vornehmen und welche Einzelheiten Sie benötigen.

Wie man eine Banküberweisung durchführt

Welche Angaben benötigen Sie für eine Geldüberweisung?
Wie lange dauert es, bis das Geld überwiesen wird?
Probleme mit Banküberweisungen vermeiden
Andere Zahlungsmöglichkeiten
Was ist, wenn es ein Problem gibt?
Wie man eine Banküberweisung macht
Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, eine Banküberweisung zu tätigen.

?
Telefon- und Online-Banking bieten eine schnelle, in der Regel kostenlose und einfache Möglichkeit für Sie, Geld auf ein anderes Konto zu überweisen.

Einige der gebräuchlichsten Banküberweisungsmethoden sind

Online-Banküberweisungen. Loggen Sie sich in Ihr Online-Konto ein und wählen Sie die Option für eine Zahlung. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die korrekten Angaben einzugeben. Wie Sie ein Online-Konto einrichten, erfahren Sie in unserem Leitfaden für Anfänger zum Online-Banking. Einige Banken bieten auch Smartphone-Apps an, mit denen Sie Geld überweisen können.
Überweisungen per Telefon. Rufen Sie den Telefonbanking-Service Ihrer Bank an. Der Kundenbetreuer der Bank wird Sie durch den Vorgang führen – in einigen Fällen werden Sie vielleicht durch eine automatische Aufzeichnung hindurchgeführt.
Filialeigene Banküberweisungen. Wenn Sie das Geld in bar haben, können Sie es auf das Konto der Person überweisen, der Sie das Geld in der Filiale schulden.
Welche Angaben benötigen Sie für eine Geldüberweisung?
Unabhängig davon, welche Art der Geldüberweisung Sie wählen, benötigen Sie in der Regel die folgenden Angaben zu der Person oder Organisation, die Sie bezahlen.

?
Bezahlen Sie niemals jemandem, den Sie nicht kennen, Tickets per Banküberweisung. Wenn etwas schief geht, ist Ihre Bank nicht verpflichtet, Ihr Geld zurückzuerstatten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Get Safe Online.

Das Datum, an dem die Zahlung erfolgen soll.
Name der Person oder des Unternehmens, das Sie bezahlen.
Sechsstellige Bankleitzahl des Kontos, das Sie bezahlen.
Achtstellige Kontonummer des Kontos, das Sie bezahlen.
Eine Zahlungsreferenz (oft Ihr Name oder Ihre Kundennummer), um sie wissen zu lassen, dass das Geld von Ihnen stammt.
Manchmal benötigen Sie den Namen und die Adresse der Bank, an die Sie das Geld schicken. Dies hilft ihnen zu überprüfen, ob die Bankleitzahl richtig ist.
Wie lange dauert es, bis das Geld überwiesen wird?
Zahlungen, die mit Faster Payments getätigt werden, gehen manchmal sofort nach Verlassen Ihres Kontos ein, können aber manchmal bis zu 2 Stunden dauern.

Diese Option ist kostenlos, steht 24 Stunden am Tag zur Verfügung und wird normalerweise beim Online-Banking, bei mobilen Anwendungen, über das Telefon oder in der Filiale verwendet.

Die meisten Banken lassen Sie mindestens 10.000 £ überweisen, aber einige haben viel höhere Limits.

Sie können das Limit Ihrer Bank auf der Website Faster Payments überprüfen.
Sie können auch die Website nutzen:

Bacs-Zahlungen. Diese nehmen bis zu drei Arbeitstage in Anspruch. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Pay your way.
CHAPS (Clearing House Automated Payment System). Zahlungen werden noch am selben Tag ausgeführt, sofern die Überweisung bis zu einer bestimmten Uhrzeit erfolgt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website „Pay your way“.
CHAPS-Zahlungen sind oft gebührenpflichtig.

Probleme mit Banküberweisungen vermeiden
Überprüfen Sie die Details noch einmal. Überprüfen Sie jede Zahl, auch wenn Ihre Bank sie vorinstalliert hat. Es kann schwierig sein, Ihr Geld zurückzubekommen, wenn Sie es auf das falsche Konto überweisen (mehr dazu weiter unten).
Bringen Sie die Person am Ende der Zeile dazu, Zahlen und Namen für Sie zu wiederholen. Wenn Sie eine Überweisung über Ihre Telefonbank vornehmen, bitten Sie die Person, die Ihren Anruf entgegennimmt, jede Zahl und jeden Brief an Sie zu wiederholen.
Hüten Sie sich davor, überzogen zu werden. Wenn Sie kein zukünftiges Zahlungsdatum angegeben haben, verlässt das Geld sofort Ihr Konto. Stellen Sie also sicher, dass Sie genug Geld zur Verfügung haben, um teure Gebühren zu vermeiden.
Informieren Sie sich über die Vermeidung von Überweisungsbetrug auf der Website der EZV In einem neuen Fenster öffnen und auf der Website von Take Five.
Andere Zahlungsmöglichkeiten
Wenn Sie häufig eine Zahlung vornehmen müssen, z.B. eine monatliche Energierechnung, ist es vielleicht besser, ein Lastschriftverfahren oder einen Dauerauftrag einzurichten.

Mehr über Lastschriften und Daueraufträge.
Auch Schecks können eine nützliche Möglichkeit sein, um Geld zu senden oder einmalige Rechnungen zu bezahlen.

Erhöhen Sie Ihre PayPal-Überweisung und erhalten Sie Limits

Das Erreichen eines Sende- oder Empfangslimits innerhalb Ihres PayPal-Kontos kann frustrierend sein, besonders wenn Sie keine Möglichkeit sehen, dies zu umgehen. PayPal ist zwar das führende Online-Zahlungssystem, aber der Gigant unter den Zahlungsgateways hat einige einschränkende Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Gesetze des Landes eingehalten werden und betrügerische Aktivitäten verhindert werden.

Wenn Sie ein neues, nicht verifiziertes PayPal-Konto haben, hängt die Höhe des Geldbetrags, den Sie senden oder empfangen können, davon ab, wie weit Sie die Einrichtung von PayPal abgeschlossen haben. Für Personen mit einem verifizierten PayPal-Konto können jederzeit bis zu 60.000 $ gesendet werden, wobei der Betrag auf 10.000 $ pro Transaktion begrenzt sein kann (dies kann sich von Land zu Land ändern).

Was sind PayPal-Beschränkungen?

Wenn Sie auf diesem Tutorial gelandet sind, sind Sie höchstwahrscheinlich auf eine PayPal-Einschränkung gestoßen. Die Beschränkungen oder Präventivmaßnahmen von PayPal verhindern, dass ein Benutzer eine bestimmte Kontoaktion abschließen kann. Diese Aktionen können mit dem Senden von Geld, dem Empfangen von Geld, dem Online-Ausgeben von Geld und dem Abheben von Geld zu tun haben. Wenn Sie sich nach dem Treffen einer PayPal-Beschränkung ratlos fühlen, fühlen Sie sich nicht persönlich schikaniert. Die Beschränkungen werden aus einer Reihe von Gründen eingeführt, und die gute Nachricht ist, dass die Beschränkungen in den meisten Fällen mit ein paar einfachen Schritten aufgehoben werden können.

PayPal wird eine Beschränkung immer nur dann durchsetzen, wenn Ihre finanzielle Sicherheit Anlass zur Sorge gibt oder wenn das Land, in dem Sie leben, gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Gesetze in den einzelnen Ländern unterscheiden sich voneinander, so dass es sogar vorkommen kann, dass Beschränkungen, die in dem Land bestehen, in dem Sie ein PayPal-Händlerkonto besitzen, sich von denen in anderen Ländern unterscheiden.

Warum legt PayPal eine Beschränkung für ein Konto fest?

Es gibt eine Reihe verschiedener Gründe, warum eine PayPal-Beschränkung für Ihr PayPal-Konto vorgenommen wurde. Eine Beschränkung ist lediglich eine Vorsichtsmaßnahme von PayPal, um sicherzustellen, dass Ihr Geld sicher ist und die Existenz des Unternehmens gesichert ist. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Gründen, warum PayPal eine Beschränkung Ihres PayPal-Kontos vorgenommen haben könnte:

Die Einhaltung von Landesgesetzen.
Jedes Land schreibt andere Gesetze vor, und es liegt in der Verantwortung von PayPal, dafür zu sorgen, dass diese Gesetze beim Anbieten von Konten an Gebietsansässige eingehalten werden.
PayPal geht davon aus, dass Ihr Konto gehackt oder kompromittiert wurde.
Eine vorübergehende Beschränkung stellt sicher, dass das Geld auf Ihrem Konto nicht verwendet oder ausgezahlt werden kann.
Die verlinkte Bank hat PayPal über verdächtiges Verhalten informiert.
Sie haben risikoreiche Artikel gekauft oder verkauft.
PayPal kann vorübergehende Beschränkungen einführen, um mehrfache Rückbuchungen zu verhindern.
Ihr Konto weist eine Reihe von Streitigkeiten oder Rückbuchungen auf, auf die nicht angemessen reagiert wurde.
Sie halten sich nicht an die Nutzungsrichtlinien von PayPal und kaufen oder verkaufen verbotene Artikel.
Sie haben Ihr PayPal-Konto nicht vollständig verifiziert.
Dies ist der häufigste Grund für eine Einschränkung des PayPal-Kontos.

Manchmal schränkt PayPal Ihr Konto ein, wenn es zu einem auffälligen Sicherheitsverstoß gekommen ist.
Einschränkungen für ein neues PayPal-Konto
Wenn Sie zum ersten Mal ein Standard- oder Geschäftskonto bei PayPal eröffnen, erhalten Sie ein Auszahlungslimit. Das Abhebungslimit beschränkt den Geldbetrag, den Sie an einem einzigen Werktag und im Laufe eines Monats überweisen können. Das PayPal-Höchstlimit basiert auf einer Reihe verschiedener Dinge, und neue Konten erhalten immer niedrigere Limits. So stellen Sie sicher, dass Ihr neues PayPal-Konto frei von Beschränkungen ist:

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Verlinken Sie Ihr Bankkonto
Bestätigen Sie Ihren Firmennamen (für ein Geschäftskonto)
Eine Kredit- oder Debitkarte hinzufügen
Wie kann ich PayPal-Einschränkungen verhindern?
Wenn Sie bereits auf eine Mauer gestoßen sind, nachdem Ihr PayPal-Konto eingeschränkt wurde, müssen Sie zum nächsten Abschnitt springen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Ihr Konto durch den Zahlungsriesen eingeschränkt wird.

Wenn Sie ein neues Konto haben, können Sie die beschriebenen Schritte zum Einrichten des Kontos befolgen. Insbesondere kann die Verifizierung Ihres Kontos mit einer Kreditkarte eine Reihe von Beschränkungen aufheben, von denen Sie vielleicht noch nicht einmal wussten, dass es sie bei einem neuen PayPal-Konto gibt. Sobald Sie Ihr neues Konto eingerichtet haben, vermeiden Sie es, innerhalb des ersten Monats oder so große Geldsummen zu überweisen. Es kann sein, dass Sie rechtmäßig große Geldsummen an Familie, Freunde oder Mitarbeiter überweisen, aber die Überweisung großer Geldbeträge von einem relativ neuen PayPal-Konto kann als betrügerische Aktivität gekennzeichnet werden und eine Beschränkung zur Folge haben.

© 2021 Dgkj2015

Theme von Anders NorénNach oben ↑